Samstag, 3. Dezember 2016

Freitag, 19. Februar 2016


Die meisten, die du triffst, werden lügen, mein Schatz
Menschen könn’ das nicht von selber, darum üben die das

Wir sagen das, was man von uns hören will
Ich geb’ dir mal ein Beispiel von ei’m typischen Satz:
"In guten wie in schlechten Zeiten..."
Und so weiter im Gelöbnis

Weil wir wünschen, dass die besten Seiten uns bestimmen
In den Schatten lauert das, was man nicht gerne zeigt
Doch wohin es ohne Beobachtung wie von selber treibt
Rein in dunkle Ecken, wir schlüpfen unter Decken
Kehren zurück mit breitem Lächeln, hinter dem wir uns verstecken
Spielen uns selbst was vor und gleich für alle ander'n mit
Denn ohne Hoffnung auf das Gute, bleibt das blanke Nichts...



Prinz Pi - Die Füllung vom Kissen